Komplette Schulschließung am 09.02.2021

Aufgrund der anhaltend schwierigen Witterungslage bleiben alle Schulen in Harsewinkel morgen (Dienstag, 09.02.2021) geschlossen. Dies bedeutet, dass KEINE Notbetreuung stattfindet und auch keine Materialpakete abgeholt werden können. Diese Entscheidung hat der Schulträger zusammen mit allen Schulleitungen getroffen, da die Zuwegungen zu den Schulen und insbesondere die Schulhöfe selber nicht sicher befahren/begangen werden können.

Wir hoffen, dass sich die Lage bis Mittwoch wieder entspannt, damit wir dann die Schule für die Notbetreuung wieder öffnen können.

Neue Information aus dem Ministerium zum Distanzunterricht

 

Erweitertes Angebot für alle Klassen und Jahrgangsstufen (1 bis 13)

Ab dem 1. Februar 2021 erhalten Schülerinnen und Schüler aller Klassen und Jahrgangsstufen (1 bis 13), die das Angebot des Distanzunterrichtes im häuslichen Umfeld

ohne Begleitung nicht zielgerichtet wahrnehmen können, zur Wahrung der Chancengerechtigkeit die Möglichkeit, in der Schule am Distanzunterricht teilzunehmen.

Die Teilnahme an diesem Angebot wird den Eltern, bei volljährigen Schülerinnen und Schülern diesen selbst, durch die Schulleitung unterbreitet.

Die Annahme des Angebots ist freiwillig; die Eltern bzw. die volljährigen Schülerinnen und Schüler, ggf. auch die Ausbildungsbetriebe, erklären sich mit der schulischen Betreuung

nach Möglichkeit schriftlich einverstanden. Das erweiterte schulische Unterstützungsangebot kann nicht von den Eltern initiiert werden.

Im Rahmen des schulischen Unterstützungsangebots wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, am Distanzunterricht in geeigneten Räumlichkeiten der Schule

unter Aufsicht des nicht am Distanzunterricht beteiligten schulischen Personals teilzunehmen.

Der Umfang des Angebotes richtet sich nach dem Umfang des regulären Unterrichtsbetriebes, über den Rahmen (z.B. die Mittagsverpflegung) wird vor Ort entschieden.

Es gelten die Regeln der CoronaBetrVO für die Ganztagsbetreuung.

Während der genannten schulischen Unterstützungsangebote findet kein zusätzlicher Präsenzunterricht statt. Vielmehr dienen die Angebote dazu, Schülerinnen und Schülern,

die im häuslichen Umfeld keine angemessenen Lernbedingungen haben, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen also – auch wenn sie sich in der Schule befinden – an ihrem Distanzunterricht teil.

Für die Aufsicht kommt vor allem sonstiges schulisches Personal in Betracht (aber gegebenenfalls auch ein Teil der Lehrkräfte).

Über die Einbeziehung des Personals im offenen Ganztag wird vor Ort in Abstimmung mit den Trägern entschieden.

 

Material- und Zeugnisausgabe am 29.01.2021

Liebe Eltern,

der Tag der Zeugnisausgabe für die Klassen 3 und 4 (Freitag, 29.01.2021) fällt noch in den Zeitraum der Schulschließung.

Deshalb werden wir die Übergabe der Halbjahreszeugnisse für die Jahrgänge 3 und 4 mit der Materialausgabe für die Woche vom 1.02.2021 – 5.02.2021 verbinden.

Das bedeutet:

  • Die Ausgabe der Aufgaben für das Distanzlernen wird für alle Klassen (1-4) von Montag, 1.2.2021 vorgezogen auf Freitag, 29.01.2021.
  • Das Zeitfenster zur Abholung der neuen und Rückgabe der erledigten Aufgaben bleibt gleich.
  • Die Halbjahreszeugnisse (Jahrgang 3 und 4) befinden sich zusammen mit den neuen Aufgaben für das Distanzlernen in den persönlich adressierten Umschlägen in der Schulaula.

Für die Woche vom 8.2.2021 – 12.2.21 gilt dann wieder- im gewohnten Zeitfenster- der Montag als Tag des Materialaustausches.

Wie es ab dem 15.2.2021 weitergeht, erfahren wir hoffentlich rechtzeitig von unserer Landesregierung.

Bleiben Sie trotz allem gesund und zuversichtlich!

Unterrichtsbetrieb ab 11.01.2021

Die Schulen in NRW bleiben vorerst bis zum 14.02.2021geschlossen.

Informationen zur Organisation des Distanzunterrichtes (Aus-und Rückgabe der Aufgaben für Zuhause, Kontakt zur Klassenlehrerin/zum Klassenlehrer) haben Sie im Januar erhalten. Im Februar wird entsprechend verfahren.

Für Kinder, die unter keinen Umständen zu Hause betreut werden können, bietet die Schule auch im Februar eine Notbetreuung an. Hierzu müssen die Kinder erneut angemeldet werden. Das neue Anmeldeformular steht hier zum Download bereit:

 

 

Informationen und Hinweise zum Schulbeginn 2020/21

Liebe Eltern,

zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts nach den Sommerferien, möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen:

In der ersten Schulwoche (12.08. – 14.08.2020) haben alle Kinder 4 Unterrichtsstunden (7:55 – 11:30 Uhr) bei dem jeweiligen Klassenlehrer. Ab Montag den 17.08.2020 haben alle Kinder der Jahrgänge 2 -4 Unterricht nach dem neuen Stundenplan.

Die neuen Erstklässler haben auch in der Woche vom 17.08.2020 bis zum 21.08.2020 täglich Unterricht von 07:55 Uhr bis 11.30 Uhr.

Für den Jahrgang 1 startet der Unterricht nach Stundenplan erst ab Montag, den 24.08.2020.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist für Ihre Kinder verpflichtend, sobald das Schulgelände, sowie Schulgebäude betreten werden. Die Maske darf nur abgelegt werden, wenn das Kind im Klassenraum an seinem festen Platz sitzt. Für die Zeit, in der die Maske abgesetzt werden darf, benötigt jedes Kind eine verschließbare Dose. Diese Dose dient während des Unterrichtes als „Maskenparkplatz“. Sowohl die Maske als auch die Dose müssen täglich mitgebracht und auch täglich gereinigt werden!

Sollte Ihr Kind Erkältungssymptome zeigen, verbleibt es 24 Stunden zur Beobachtung zuhause. In dem Fall dass weiteren Symptome wie Fieber hinzukommen, gehen Sie bitte mit Ihrem Kind zum Arzt. In jedem Fall muss das Kind bis 8:00 Uhr in der Schule entschuldigt sein. Nutzen Sie gern den Weg über eine E-Mail (sekretariat@loewenzahnschuleharsewinkel.de) oder auch per Telefon 05247-406940.

Die Eltern werden gebeten, sollten Sie Ihr Kind zur Schule begleiten, sich zügig zu verabschieden, um das Ansteckungsrisiko auf dem Schulhof zu minimieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern einen guten Start ins neue Schuljahr. Bitte bleiben Sie gesund!

gez. Karin Jürgens (Schulleiterin)

An die Eltern unserer neuen Schulanfänger im Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern,

für Ihr Kind beginnt mit der Einschulung ein neuer Lebensabschnitt.

Deshalb möchte ich Ihnen auf dem – bereits vor den Sommerferien angekündigten - Elternabend einige Informationen geben.

Hierzu lade ich Sie herzlich in die Löwenzahnschule ein.

Die Informationsveranstaltungen finden aus Gründen des Hygieneschutzes für die kommenden Klassen 1a und 1b

am 10.08.2020 in der Turnhalle der Löwenzahnschule nacheinander statt:

Klasse 1a: 18.30 Uhr – 19.15 Uhr

Klasse 1b: 19.30 Uhr – 20.15 Uhr

Auch die Einschulungsfeiern am 13.08.2020 in der Turnhalle der Löwenzahnschule finden klassenweise statt:

Klasse 1a: 08.00 Uhr – 09.15 Uhr

Klasse 1b: 10.00 Uhr – 11.15 Uhr

Wichtiger Hinweis:

Jedes Einschulungskind darf zur Gewährleistung des Infektionsschutzes maximal von 2 Personen begleitet werden. Für alle oben genannten Veranstaltungen gilt die Maskenpflicht.

Mit freundlichen Grüßen

Karin Jürgens

(Schulleiterin)